Archive for November 2006

Ich bin süchtig

Ich weiß, ich bin von mehreren Sachen abhängig. Internet zum beispiel. und fernsehen irgendwie auch. leider. aber am heftigsten ist es mit essen. sobald ich sitze „muss“ ich was essen. egal ob ich was tue oder nicht. sitze ich am rechner und surfe – ich esse. sitze ich am rechner und telefoniere gleichzeitig sogra noch – ich will was essen. meistens schnickerkram, manchmal auch was richtiges. nur mit rohkost, da kann man mich jagen. nein, eigentlich auch nicht, ich bin nur zu faul sie mir zuzuberiten. und Äpfel – meine lieblingsrohkost verträgt simon nur im nicht rohen zustand. als saft – kein problem. aber wenn ich nen Apfel „richtig“ esse wird er wund. ich hatte mirheute fest vorgenommen keine süssigkeiten zu essen. und vorhin hat es mich überkommen. eine ganze packung f**** küsschen hab ich genascht. eigentlich wollte ich die in dods „weihnachtszeit-kalender“ tun (der geht bis januar und zeigt an wie lange r noch hat bis er wieder urlaub nehmen darf und es nimmer so stressig auf der arbeit ist). tjoa, nun hab ich sie aufgegessen. so ein mist.

und dann hab ich noch ein problem, die bagis, hier in hb für die hartzIVer zuständig hat es noch nicht geschafft mein geld auf mein Konto zu schaffen. Noch habe ich ein paar Euro, aber so geht das ja nun nicht, heute ist
der letzte tag des Monats.*grumpf*

lynn hatte recht

sie sagte mir vor 1,5 jahren, dass meine freunde sobald sie mit mir zusammen sind immer dicker werden. ich musste heute feststellen, dass es stimmt. ich koche wohl zu lecker. gut, dod ist süßigkeitenjunki, ich auch. und so werden wir beide immer runder. das liegt sicher auch daran, dass es bei mir ständig nahrung mit sahnesauce gibt. aber die dinge die dod gerne mag sind auch sehr beschränkt. Er isst geflügelfleisch, reis, nudeln, kartoffeln in allen variationen, an gemüse erbsen und wurzeln, mais, zuchini (selten), öööhm, selten mal wenig tomate, paprika!, pepperoni, und ich bin sooo einfallslos. Pilze mag er noch und Zwiebeln. Und mir fallen immer nur sahnesaucen und aufläufe ein. Ab und zu mal süß sauer, da kann ich nicht so oft drauf, selten mal fisch, da kann er nicht so oft drauf ud ich kann ihn nicht kochen, deswegen gibt es nur den bösen dickmachenden bordelaise-fisch. Hmpf. Hat mal wer ideen, was man s kochen kann aus diesen zutaten?

Auf jeden fall werde ich dick und dod auch. *grmpf*

Abenteuer mit Alice part 1

Alice ist eine nette hübsche Frau, und ich werde (hoffentlich) ab dem 1.12. damit leben, dass Dod sie recht häufig benutzt.

genau, wir wechseln unseren Telefon und DSL Anbieter. angekündigt haben wir das vor 3 Monaten, gekündigt ist zum 1.12. und ab da sollte Hansenet aka Alice das ganze übernehmen. Dod hat ja in HH gute erfahrungen mit denen gemacht. Bis vor einer Woche hatten wir allerdings noch keine Hardware. also habe ich denen freundlich gemailt, dass die Hardware fehlt. sie antworteten nach ein paar Stunden und ich dachte noch, wow, das geht ja mal schnell. in der Mail stand nur leider, dass sie sich meiner Mail innerhalb der nächsten 8 Tage annehmen würde – klasse. gestern kam dann aber doch noch die lange ersehnte hardware. aber erstmal musste ich stutzen – nur ein gerät? also eine Splitter-Modem-Router kombi. super. das nervt. heute haben wir uns dann mal den ganzen Kram angeschaut. die Anleitung besteht aus der Anleitung wie man den Rechner anschliesst und der Aufforderung die Alice CD einzulegen. als Anmerkung in winzig mit Sternchen: „Bei älteren Betriebssystemen (z.B. Mac OS 8.6, Windows 95) oder fremdsprachigen Versionen können wir ihnen leider keine Unterstützung bei der Installation Ihres Alice Anschlusses anbieten.“ Super… was macht jemand mit ner alten Kiste der trotzdem ins netz will? oder mit Linux? die IP des Kombigerätes (sphairon TURBOLINK IAD) steht auch nirgendwo Hofentlich hilft im notfall tante google. Ich lege mal zum Spaß die Alice Cd ein und berichte dann weiter.

Ich glaube auf jeden Fall noch nicht daran, dass wir ab dem 1.12. noch netz oder telefon haben

Edit: IP hab ich nicht gefunden, aber dafür den Hinweis, dass Linux nutzer sich doch auf der webseite bla(habs vergessen) informieren sollen.

Flaschenkind

juhu!

simon hat vorhin seine 40 ml flasche getrunken! seine erste flasche und er hat sie einfach so wegschnabuliert… nun muss ich nurnoch das abpumpen besser hin bekommen und er muss die flasche weiter und auch von anderen nehmen 🙂

aber der erste schritt ist getan

Bilder online

auf http://www.kuddelmuddel.org kann man neue bilder bewundern. unter galerie einmal unser imbolc fest mit dem rabenclan auf der burg lohra, und einmal die aktuellsten bilder von simon.

Simon ist gestern abend erst um 1 schlafen gegangen. hat wieder 8 1/2 Stiunden geschlafen danach. aber eigentlich wäre es mir lieber er würde früher ins bett gehen. werde heute mal versuchen ohn nach 20 Uhr nicht mehr schlafen zu lassen und schauen wann er dann einschläft. gestern hatte er am abend zuviel geschlafen. oder macht es sinn ihn einfach früh zu wecken und dann den normalen tagesrhytmus zu beginnen?
naja, heute erstmal so rukm versuchen, wirkt das nicht stelle ich mir morgen nen wecker auf ne halbe stunde früher als er normalerweise aufsteht und wecke ihn.

gesten war ein toller kuscheltag, auh wenn es zwischendurch eine leichte mauligkeit gab. aber naja, dod kann nicht wissen, dass es mir wichtig war bald loszukommen zum spazieren, und so hat er getrödelt und ich hab ihn dann dafür angemault. tut mir leid, haben wir auch (wie immer) schnell geklärt. finde ich gut, sonst trägt man sowas immer ewig mit sich rum. Ansonsten gab es gestern nichts spannendes und ich hatte alltag. (an nem sonntag *grusel*).

mit eben dem werde ich jetzt auch weitermachen, muss ja mglichst viel haushalt schaffen in der zeit in der simon pennt 🙂

wo kommt eigentlich mein nickname her?

nachdem julia fragte ob abraxas mein gott ist muss ich hier zwei dinge tun. eine frage stellen und dann erklären woher mein nick kommt. also, zuerst die frage: wer zur hölle ist der gott abraxas? und aus welcher richtung kommt der?

und nu zu meinem nick. ich brauchte für meine ersten spieleerfahrungen einen nick. damals war ich 12 (etwa) und ich hatte gehört, dass man bei spielen nicht seinen richtigen namen eingibt. also sass ich bei meinen eltern auf dem dachboden, denn dort stand der pc, und überlegte einen namen. damals (heute auch noch) war ich fasziniert von dem buch „die kleine hexe“. das hatte uns unsere grundschullehrerin in der 1. klasse vorgelesen. also wollte ich mich nennen wie ihr rabe. da abraxas aber ein jungsname ist habe ich daraus halt abraxa gemacht. soviel zur geschichte dieses nicks.

und nu zum rest.

die kekse sind misslungen. ich hab ne milchpumpe gekauft. sonst gibt es nix neues.