Ich war heute mit Simon bei unserer Wassermühle im Dorf. eigentlich war ich auf der SWuche nach Ackerschachtelhalm. den habe ich nicht gefunden.

Dabei habe ich aber festgestellt, das Simon von der Wassermühle und dem Wald drumherum sehr begeistert ist (immer und immer wieder), und das es alleine mit Simon im Wald mittlerweile sogar funktioniert. er ist nicht in den Bach gesprungen, er hat begeistert Bucheckern gesammelt und jeden Baum mit „Papa“ bezeichnet 😉

Und mir war garnicht langweilig obwohl Simon teilweise seeeeehr lange an einigen Punkten rumstand. Ich habe in der Zeit dann fotoknipsiert mit unserer neuen Kamera

Rosen:

Flieder

Wasser:

(mist, ich hab vergessen die zu drehen. sehr peinlich…)

und Baum-fragmente

Alles in allem hat es mir sehr gut gefallen, es hat auch keinen Abbruch getan, dass es am Ende so sehr stürmte, dass wir das mini-Wäldchen wieder verlassen mussten. Ausch wenn es sehr dunkel aussieht, es war etwa 16-17 Uhr als ich die Bilder gemacht habe.

Advertisements