Wir streben mit großen Schritten auf die dunkle Jahreshälfte zu. in 2 Tagen ist die Herbst Tag und Nachtgleiche, danach werden die Nächte länger als die Tage.
Der Herbst beginnt, und die Dunkelheit und Kälte kommt. Wir schieben uns wie jedes Jahr wieder durch den Geburtskanal des Winters ins Licht des Frühlings. Aber vor dem Licht des Frühlings steht die harte Arbeit des geboren werdens. Der Herbst, der Winter. Erst die reiche Ernte, die über den Winter immer weiter aufgebraucht wird, bis die ersten Sonnenstrahlen zeugen von der Fülle die das neue Jahr bringt.

(sorry Dod fürs streben, aber hier passt es)

Advertisements