ich komme momentan im Netz zu nichts. Ich habe immer das Gefühl, dass ich erstens keine Zeit mehr habe zu schreiben, weil ja meistens Simon wach ist, oder aber so viel Kram zu organisieren ist… fühle mich quasi schon fast gehetzt. Ich denke immer, ach, da schreibst du später was zu. Ausserdem mag ich nicht mehr mein ganzes Seelenleben im Internet breittreten, und alles andere empfinde ich als ziemlich uninteressant. jedenfalls nicht als so interessant, dass ich es in meinem Blog festhalten müsste.

Irgendwie sind darüber ne Menge andere Kontakte eingeschlafen. Will ich wissen wie es Freundin A geht schaue ich in ihr Blog statt ihr ne Mail zu schreiben oder anzurufen. Das nervt mich gerade, weil dadurch die ganzen Kontakte irgendwie einschlafen. Und ich hocke hier und weiß nicht ob ich die Leute anrufen kann und über was ich mit denen dann reden soll. Irgendwie habe ich das telefonieren verlernt. Wie war das früher, als man noch telefonieren musste, ich habe früher stundenlang telefoniert, heute kaum noch. Mit Nadine telefoniere ich ab und an und mit Marina, aber sonst? ne.

Und Emails schreiben schläft eben, genau wie Briefe schreiben irgendwie immer wieder ein.

Ist grad etwas wirr, weil es zwei Dinge auf einmal sind, zum einen eben dieses „Ich hab keine Zeit um die Dinge in eine lesbare Form zu bringen“ -Gefühl. Das stimmt zwar nicht, aber da mein Leben sich auf einmal im Umbruch befindet ist es irgendwie eben so, dass ich auf einmal viel weniger Zeit habe als sonst.

Ausserdem denke ich nicht, dass die Leute da draussen dieses „heute habe ich dieses und jenes gemacht und mir ist dies und das passiert“ was man Leuten so bei einem echten Treffen erzählen würde, wirklich irgendwen interessiert.

Dadurch ziehe ich mich derzeit irgendwie aus dem Internet zurück, und habe aber gleichzeitig das Bedürfnis mehr Kontakt mit den Menschen zu haben. Aber eben persönlichen Kontakt, und kein „ich schreibe hier mal für alle und muss aufpassen, ob es nicht irgendwann irgendwer liest der es besser nicht gelesen hätte“.

Tjoa. deswegen bin ich grad so still, obwohl ich einige Leute eben eigentlich gerne auf dem Laufenden halten würde was so passiert, wie es mit dem Studium beginnt, wie es mir Emotional mit dem Studium geht und so weiter.

Ob das jetzt eine Konsequenz hat, und welche, das wird die Zeit zeigen. Wer mehr wissen will kann ja einfach mal ne Mail schreiben oder anrufen. *kicher*

ab halb acht kann man uns ganz gut erreichen

Advertisements