Da wir heilig abend sehr viel Stress haben, haben wir die bescherung für uns dieses Jahr vorgezogen, und so gibt es dieses Jahr an Jule spontan nichts selbstgebasteltes wie sonst, sondern für mich:

einen Keyfinder

ein USB- und Zigarettenanzünder- WarmhalteBecher mit Deckel

USB-Fußwärmer

ein Buch

eine Ronja Räubertochter DVD

der Dod bekam eine Keule und eine Pfanne, Larpwaffen aus Schaumstoff

und Simon bekam Schränke (die hat er schon länger) und ein Bobycar-Rennen Brettspiel.

das war schöööön. auch das endlich mal gemütlich und in rUHE zusammen sitzen bei Kerzenschein und Tee hat mir gefehlt. die letzten Sonntage waren ja geprägt von irgendwer ist heftig Krank, ich muss Unikram machen und Stress.  So ists schöner 🙂

Advertisements