Da die Kindergärtnerinnen es nicht gebacken bekommen Simon nicht schlafen zu lassen, und Simon dementsprechend abends zwischen 7 und 8 nicht müde ins Bett fällt, sondern Party macht bis 9 oder 10, erkläre ich den Plan „richtiges Bett zu Ostern“ vorläufig für gescheitert und verabschiede mich von dem Traum Simon aus dem Babybett rauszulassen. Denn wenn man ihn dort schlafen legt schläft er nach 20 Minuten statt nach 2 Stunden. Ich denke, er ist einfach noch nicht so weit.

Warten wir also mal wieder auf einbe Entwicklung die ich gerne hätte – Dadurch zeichnet sich Mutter sein aus 🙂

Advertisements