Ich habe eben ewig vor einem frisch installierten rechner gesessen und geknobelt warum nach dem booten jedesmal ein Bluescreen passiert, er danach dann aber ordnungsgemäß hochfährt. installiert waren bisher nur treiber und ein richtiger browser und ein demo-spiel.

asrock hat beim installieren der chipsatztreiber ein tool mit geliefert, das nennt sich asrock instant boot. das startet den rechner nach dem runterfahren nochmal neu und fährt den dann neu runter, um ihn schneller booten zu können. wie auch immer das funktionieren soll, es liess sich jedenfalls trotz einstellen, dass es nichts machen soll nicht ausschalten.  spätestens hier war klar, das prog muss runter. wenn es sich nicht einschalten lässt ist es nicht sauber. Nach deinstallation des Progs fährt der rechner nun ordnungsgemäß runter, und danach auch wiederstandslos wieder hoch.

Hah! ich kanns noch *grins*

Der Dod hätte den fehler sicher auch gefunden, aber er trat heute morgen 3 Minuten bevor er zur Arbeit musste erstmal auf 🙂

Advertisements