ich bin so müde, dass ich sogar zu müde bin die stricknadeln zu heben beim fersehen.

die letzten tage waren aber auch laaang. und die nächsten werden es auch.

gestern kam morgens meine mama um ihre webseite mit mir vorzubereiten, vorher musste ich natürlich nen großputz veranstalten, dann war ich simon abholen und der ist direkt los zu meinen eltern, da habe ich ein wenig im garten mitgeholfen, simon da gelassen, post weggebracht, simons babybettchen abgebaut, simon abgeholt, einkaufen gefahren, den computerfuzzi abholen gefahren nur hatte der schon feierabend, simon ins bett gestopft, und nochmal und nochmal und nochmal.. um halb 10 etwa schlief er dann.

heute morgen simon aus dem bett geholt  zum kindergarten gebracht in die stadt gefahren, brille und sonnenbrille bestellt (nur 90 Euro dank versicherung und mutter-rabatt). auf dem rückweg simon vom kindergarten abgeholt, ein paar sachen weghgeräumt und was gegessen, dann hatten wir besuch von freunden mit kindern, also viel streit geschlichtet. danach noch fix einkaufen und simon ins bett bringen. seitdem bin ich hinüber.

morgen simon in den kindergarten bringen, rechner für kumpel zusammenbauen, mit papa bett kaufe gehen muss dann einer von uns,  der andere holt simon von der tagesmutter ab. abends ist dann elternabend für mich.

Freitag kommt meine ma um ihre Webseite zuende zu bauen und zu veröffentlichen.

Samstag treffe ich mich mit Freunden und wir gehen einkaufen, dann hole ich den dod ab und wir grillorn. danach spielen wir guitar hero bis wir umfallen. also quasi bis 20 Uhr 🙂

Sonntag nochmal entspannen.

Montag geht die Uni wieder los (juhei)

Advertisements