ich arbeite seit gestern – bis Ende Juli- wieder Vollzeit. ist das anstrengend… Wenn man morgens aufwacht und das erste was man denkt ist eine Grübelei wie man ein Problem auf der Arbeit bewältigt, und abends im Bett noch nicht aufgehört hat darüber nachzudenken – anstrengend 😉

gestern habe ich eine Kiste rüber gefahren zur Wölfin, mehr wollte ich nicht, die sind aktuell so schwer (Dod packt merkt man *duck*);)
danach haben wir noch gemütlich auf 2 Schreibtischstühlen sitzend eine Shisha geraucht und dann bin ich auch schon ins Bett…
heute morgen hänge ich zeitlich hinterher, mein Cappu ist noch nicht alle, meine Brote sind noch nicht geschmiert aber um 7 verlasse ich das Haus und hier schreiben wie es mir geht will ich auch 😉

Advertisements