in 5 Tagen bekommen wir den Schlüssel für die neue Wohnung oder dürfen ab dann zumindest streichen…
so richtig realisiert habe ich das noch nicht, gleichzietig würde ich gerne haben, dass es schon so weit ist. gar nicht wegen der vielen arbeit, denn der Dod hat wirklich hervorragend gearbeitet und so steht hier zwar noch einiges, aber im Prinzip ist alles verpackt und reisebereit bis auf das wichtigste…
heute habe ich sogar meine Wolle zur Wölfin in die Wohnung geschleppt – die wollte ich nicht im Keller gelagert haben.

die nächsten 4 Tage muss ich nochmal bis 17 Uhr täglich arbeiten, und bringe dann abend s immer ein zwei Kisten rüber in den Keller der Wölfin. am Freitag muss ich nur bis 15 Uhr arbeiten danach geht es zur Wohnungsübergabe, und danach dann Simon abliefern bei Oma und Opa in Heist.
am Samstag hat der Dod Geburtstag, und da geht es dann nach einem zünftigen Eis im Kachelöfchen heim und feiern bei der Wölfin. Abends dann die erste Übernachtung in der quasi leeren neuen Wohnung und dann geht der Umzug in die heiße Phase 🙂

hach – ich freu mich 🙂

Advertisements