gestern habe ich mit Laura sehr lange Hummeln beobachtet. Simon mit ins Natur-Boot zu holen ist relativ schwierig, aber heute habe ich es geschafft 😀

 

Heute haben die Mähmaschinen den Deich gemäht, und ich bin schnell los gelaufen mit Laura, und wir haben den Wegeric eingesammelt, der mit gemäht wurde. Wenn er eh schon abgemäht ist brauchen wir ja keinen mehr rupfen, gell? Ein paar aben wir trotzdem dazu gepflückt, zum einen, damit sie sieht, wie die Pflanzen ungemäht aussieht, und zum anderen weil ich ein paar echte frische Kräuter dabei haben wollte.

Ich habe dann das Rezept aus dem Naturkinderblog genommen, und losgelegt. Simon hat geholfen, zu schnibbeln, zu rühren und so weiter 😀

 

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ich hoffe, es ist genug Hustensaft für zwei Familien 😀

 

 

Was ich mich frage, wieviel davon sollte ein Kleinkind, ein Schulkind ein 11-jähriger und ein Erwachsener nehmen?

Advertisements