gestern waren wir auf großem Abenteuer 😀

 

Auf dem Weg zum Fahrrad-Händler meines Vertrauens trafen wir auf einen Pfad, der mir schon ein paar Mal aufgefallen war. der „Kirchensteig“. Der Weg sieht so aus, als wenn er auf einem Privatgrundstück liegt, aber da er ein offizielles Straßenschild hatte dachte ich mir, dass es wohl auch ein offizieller Weg sein wird. Wir folgten dem Pfad, zwischen meterhohen Hecken und jeder Menge spannender Pflanzen hindurch. An einigen Stellen war der Weg so schmal, dass ich mit dem Kinderwagen kaum durch kam, aber wir wurden belohnt. Wir fanden eine coole Abkürzung, denn wir kamen, wie der Name schon fast vermuten lässt, direkt gegenüber der Kirche wieder raus.

Ist nur ein bisschen Natur gewesen, aber dafür ein großes Abenteuer für Simon und viel zu sehen für Laura 😀

 

Advertisements