[Maja erzählt]Vor etwa 1,5 Monden traf ich Ceresien in der Taverne, er erzählte mir eine wirre Geschichte, dass auf Tanors Langut 120 Stiere seien, und er nicht wusste was er damit tun solle, und ihm dann Groo geholfen habe, denn der könne gut mit Stieren. ich solle Tanor fragen, was er denn mit den Stieren machen soll, die gäben so wenig Milch. Oder so ähnlich, genau erinnere ich mich nicht mehr, denn es war wie gesagt ein zünftiger Tavernenabend.
Ich war mir recht sicher Tanor in der Bardenakademie Airikas Traum zu finden, also fuhr ich zwischendurch heim zu unserer Taverne. Dort kamen wir auf die Idee, dass wir einfach den Highland Whiskey in die Stiermilch kippen, und das die dann bestimmt schmeckt. Und wir sollten Recht behalten. Wir fuhren also mit einer Geschmacksprobe zur Bardenakademie. Hier war Tanor leider nicht zugegen, aber man konnte mir hinweise geben, wie ich Tanor erreichen könne.
Voller Eindrücke von der Bardenakademie, auch wenn ich den Traum dort Mitglied zu werden zur Zeit nicht mehr träume, begann ich ein Lied zu schreiben 🙂 Über die Stiermilch, die in unserer Taverne und auch in der Bardenakademie echt reißenden Absatz fand.
Neulich traf ich dann endlich Tanor, und statt ihn nun die Geschichte zu erzählen sang ich ihm einfach das Lied vor 🙂 wenn ihr Lust habt es auch zu hören kommt vorbei oder sprecht mich drauf an – Stiermilch haben wir neuerdings meistens auch vorrätig, spätestens wenn ihr euch bei der Besuchsankündigung welche wünscht 🙂 [\Maja erzählt]

Advertisements